düsseldorfer.photos düsseldorfer.photos
Stadtteile Infos

Flehe
Flehe im alten Süden der Stadt Düsseldorf, angrenzend an die Stadtteile Bilk, Volmerswerth und Himmelgeist, direkt am Rhein gelegen.
Flehe gehört mit 1,99 km² Fläche zu den kleineren Stadtteilen und gehört zum Stadtbezirk 3.
Mehr Infos auf Wikipedia
Flehe
∗Aachener Platz
Flehe
∗Kirche Mater-Dolorosa
Flehe hat einen eher Ländlichen Charakter und deshalb auch einen besonderen Charme.
Direkt am Rhein kann man wunderbar laufen oder Radfahren.
Markantester Punkt ist die Fleher Brücke, die Düsseldorf mit Neuss verbindet.
∗Die Fotos sind von Wikipedia, ich habe den Stadtteil noch nicht besucht.

Flingern
Flingern ist ein traditionelles Arbeiterviertel und gehört zum Stadtbezirk 2.
Flingern setzt sich aus den Stadtteilen Flingern-Nord und Flingern-Süd zusammen, beide Stadtteile haben seit der Industrialisierung eine unterschiedliche Entwicklung genommen haben.
Ab den 1980er Jahren hat sich dieser Unterschied vertieft. Heute ist Flingern-Nord mit seinem alten Baubestand ein vorwiegend von jüngerem Publikum geprägter Stadtteil, Flingern-Süd dagegen hat auch heute noch seine industrielle Prägung bewahrt und ist weiterhin ein Arbeiterviertel.
Nord und Süd werden in der Praxis nicht Unterschieden, Flingern ist in der Beschilderung und in der Wahrnehmung "nur" ein Stadtteil.
In Flingern befindet sich Sitz und Vereinshaus von Fortuna Düsseldorf.
Mehr Infos auf Wikipedia
Flingern Nord
Flingern Nord
Flingern
Fortuna Düsseldorf
Flingern Süd
Flingern Süd

Friedrichstadt
Der Stadtteil Friedrichstadt gehört zum Stadtbezirk 3 und ist der dichtbesiedeltste Stadtteil Düsseldorfs sowie einer der dichtbesiedeltsten Stadtteile Deutschlands.
Mehr Infos auf Wikipedia
Friedrichstadt
Deutsche Rentenversicherung
Friedrichstadt
Stresemannplatz
Im Stadtteil befindet sich das Puppentheater an der Helmholzstraße und was viele nicht wissen; die Königsalle ist ebenfalls ein Teil von Friedrichstdt.

Garath
Garath liegt im Düsseldorfer Süden und gehört zum Stadtbezirk 10.
1956-1957 konzipierte der Stadtplaner Friedrich Tamms den neuen Düsseldorfer Stadtteil, er ist somit nicht Eingemeindet worden.
Die "Wohnstadt Garath" - mit 8.000 Wohnungen ist bis heute das größte zusammenhängende Bauprojekt Düsseldorfs - wurde schließlich von 1961 bis 1972 gebaut.
Benannt ist der Stadtteil nach dem Schloss Garath, das an seinem südöstlichen Rand liegt.
Garath
∗Schloss Garath
Garath
∗St. Matthaeus
∗Die Fotos sind von Wikipedia, ich habe den Stadtteil noch nicht besucht.
Mehr Infos auf Wikipedia

Der Stadtteil hat nicht den besten Ruf und wird von vielen als "Trabantenstadt", bezeichnet. Tatsächlich ist die Wohnbebauung eher Praktisch, als schön.
Trotdem gibt es auch in Garath einige schöne Ecken...

Gerresheim
Gerresheim liegt im Stadtbezirk 7 im Osten der Stadt an den Randhöhen des Niederbergischen Landes.
Der Name des Ortes wurde durch die dort ansässige - inzwischen Stillgelegte - Gerresheimer Glashütte über Deutschland hinaus bekannt.
1909 wurde Gerresheim nach Düsseldorf eingemeindet; der Ort hat den Charakter einer eigenständigen Kleinstadt bewahrt.
Mehr Infos auf Wikipedia
Gerresheim
ehem. Glashütte
Gerresheim
Bunker Heyestr.
Der Stadtteil ist ebenfalls von Industrie geprägt, vor allem von der ehem. Gerresheimer Glashütte.
Leider erinnert heute nur noch der Turm mit dem markanten G mit der Krone an alte Zeiten.
Der Ortskern ist sehr attraktiv, hier findet man noch alte Fachwerk Häuser neben moderner Architektur.
Viel Natur bietet der Gerresheimer Wald - ein Naherholungsgebiet.

Golzheim
Golzheim ist ein nördlich Stadtteil am Rhein gelegen, er gehört zum Stadtbezirks 1.
Von besonderer Bedeutung ist Golzheim als Verwaltungs-, Messe-, Hochschul-, Konsular- und Hotelstandort. Hier befinden sich 6 Ministerien, die Robert-Schumann-Hochschule für Musik und der Hochschule Düsseldorf.
Das Zweite Deutsche Fernsehen hat hier sein Landesstudio Nordrhein-Westfalen.
Golzheim
Hotel Hilton
Golzheim
Yachthafen
Die Vielzahl von Showrooms - Ausstellungsräume für Artikel der Bekleidung und Bekleidungsaccessoires -im Bereich der Kaiserswerther Straße, macht Golzheim zum bedeutenden Standort des Modegroßhandels.
Die Synagoge und die jüdische Grundschule der Landeshauptstadt liegen ebenfalls im Stadtteil und bildet den Mittelpunkt der Jüdischen Gemeinde Düsseldorfs.

Mehr Infos auf Wikipedia

Grafenberg
Grafenberg ist ein östlicher Stadtteil, am Fuße der Ausläufer des Bergischen Landes und ist der zweitkleinste, jedoch dichtbesiedeltste Stadtteil im Stadtbezirk 7.
Trotzdem gibt es mit dem Ostpark eine grüne Lunge im Stadtteil.
In Grafenberg befindet sich das Tischtennis Leistungszentrum, hier ist auch die Heimspielstätte und der Vereinssitz des national und international Erfolgreichen Tischtennisvereins Borussia Düsseldorf.

Mehr Infos auf Wikipedia
Grafenberg
Tischtennis Zentrum
Grafenberg
Borussia Düsseldorf
Grafenberg ist außerhalb der Stadtmauern auch als Sitz der "Irrenanstalt Grafenberg", bekannt.
Gemeint ist damit die LVA Klinik an der Bergischen Landstraße. Nicht nur der Begriff "Irrenanastalt" ist falsch, sondern auch die Verbindung mit Grafenberg, die LVA Kliniken liegen im Stadtteil Ludenberg.

Seitenanfang
© Michael Kulla

Letzte Aktualisierung: