düsseldorfer.photos düsseldorfer.photos
Stadtteile Infos

Kaiserswerth
Kaiserswerth ist ein am Rhein gelegener Stadtteil Düsseldorfs, der zum Stadtbezirk 5 gehört. Die frühere Reichsstadt wurde 1929 eingemeindet.
Der Name Kaiserswerth leitet sich aus dem mittelhochdeutschen Wort werth für Insel her. Er bedeutet somit Kaiserinsel bzw. Insel des Kaisers.
Mehr Infos auf Wikipedia
Kaiserswerth
Kaiserpfalz
Kaiserswerth
Burghof
Kaiserswerth ist ein weiterer Besuchermagnet der Stadt. Die Ruinen der Kaiserpfalz, sowie der Historische Ortskern locken Besucher an.
Direkt am Rhein gelegen, befindet sich der Burghof, ein Restaurant und Biergarten.
Am Kaiserswerther Markt befindet sich das Restaurant "Im Schiffchen", welches in Guide MICHELIN zu finden ist.

Kalkum
Der Stadtteil Kalkum, (bis 1930 Calcum geschrieben), ist einer der ältesten Orte auf dem Düsseldorfer Stadtgebiet.
Mehr Infos auf Wikipedia
Kalkum
Schloss Kalkum
Kalkum
Park am Schloss
Der Park rund um das Schloss Kalkum sind einen Besuch wert.
Ansonsten ist der Stadtteil sehr Ländlich, leider habe ich bisher nur das Schloss besucht.

Knittkuhl
Knittkuhl liegt im Düsseldorfer Osten und gehört zum Stadtbezirk 7 und besteht aus einer Wohnsiedlung am Düsseldorfer Stadtrand nordwestlich der Bergischen Kaserne und östlich des Aaper Waldes.
Mehr Infos auf Wikipedia
Knittkuhl
∗Knittkuhl
Knittkuhl
∗Knittkuhl
Urspünglich wurde Knittkuhl im Januar 1975 durch das Düsseldorf-Gesetz zwischen Düsseldorf und Ratingen aufgeteilt und wurde dem Stadtteil Hubbelrath zugeordnet.
Der Düsseldorfer Stadtrat beschloss am 13. Februar 2014, die Siedlung Knittkuhl aus Hubbelrath auszugliedern und aus ihr Düsseldorfs fünfzigsten Stadtteil zu bilden.
∗Die Fotos sind von knittkuhl.de, ich habe den Stadtteil noch nicht besucht.

Lörick
Lörick liegt direkt am Rhein und gehört zum Stadtbezirk 4.
Hier findet man dörflicher Idylle und mit Hochhäusern dicht bebautes Büroviertel.
Lörick gehört neben Niederkassel, Oberkassel und Heerdt, zu der Schäl Sitt von Düsseldorf.
Schäl Sitt ist der Ausdruck für die aus Sicht des Betrachters andere, das heißt "schlechte" oder auch "falsche Seite" des Rheins.
Mehr Infos auf Wikipedia
Lörick
Löricker Strandbad
Lörick
Lütticher Straße
Direkt am Rhein befindet sich das Löricker Strandbad, ein Freibad mit hohem Erholungswert.
Lörick habe ich noch nicht sehr erkundet, was aber bald Nachgeholt wird.

Lichtenbroich
Lichtenbroich gehört zum Stadtbezirk 6 und liegt in unmittelbarer Nähe zum Flughafen.
Der Stadtteil hat eine relativ dichte Wohnbebauung mit einem kleinen Zentrum, wo es Geschäfte und einen Supermarkt gibt.
Mehr Infos auf Wikipedia
Lichtenbroich
E-Plus Straße
Lichtenbroich
Gewerbegebiet
In Norden von Lichtenbroich liegt ein großes Gewerbegebiet.
Hier haben sich unter anderem mehrere Telekommunikationsanbieter, Flugzeuggesellschaften, Autofirmen und Modefirmen angesiedelt.

Lierenfeld
Lierenfeld gehört zum Stadtbezirk 8 und liegt im Bereich des ehemaligen Industriegürtels der Stadt.
Lierenfeld ist ein Klassisches Arbeiterviertel, hier hatten viele große Unternehmen ihre Werke.
Unter anderen die Mannesmann Röhrenwerke, Thomson Siegel, Hein Lehmann, Duewag, Klöckner Stahl, Lindemann und einige mehr.
Mehr Infos auf Wikipedia
Lierenfeld
Ronsdorfer Straße
Lierenfeld
Erkrather Straße
Heute hat sich auf dem ehemaligen Industrie Brachen ein Gewerbegebiet entwickelt, auf dem u.a. die Rheinbahn ihren Betriebshof und Verwaltungssitz hat.
Ein Teil der alten Industriehallen ist erhalten geblieben und hier befinden sich nun diverse Ateliers, Gastronomie, Kleinbetriebe und Event-Location; etwa das ZAKK und das STAHLWEK.

Lohausen
Lohausen liegt im Düsseldorfer Norden und gehört zum Stadtbezirk 5.
Ca. zwei Drittel der Fläche Lohausens werden vom Düsseldorfer Flughafen eingenommen. Der westliche, zum Rhein hin gelegene Teil ist dörflich geprägt, mit Reiterhöfen und dem Landscher Park.
Mehr Infos auf Wikipedia
Lohausen
Einflugschneise
Lohausen
Niederrheinstraße
In der Nähe des Flughafens befindet sich ein Gewerbegebiet, über dem auch die Einflugschneise liegt.
Für Planespotter ist der Stadtteil Interessant, hier befindet sich die Einflugschneise vom Flughafen. So ergeben tolle Motive für Flugzeugfans.

Ludenberg
Ludenberg gehört zum Stadtbezirk 7 und obwohl Ludenberg Flächenmäßig sehr groß ist, gibt es hier Vergleichsweise wenig Einwohner.
Das liegt vor allem daran, dass der Stadtteil aus Wälder und landwirtschaftliche Flächen in hügeliger Landschaft besteht.
Ludenberg verfügt über kein Zentrum und die zahlreichen Wohnsiedlungen liegen weit auseinander. Mehr Infos auf Wikipedia
Ludenberg
Bergische Landstraße
Ludenberg
Ringofen
Hier befindet sich die berühmte Kastanienallee, die Galopprennbahn, der Wildpark, der Rochusclub und die Rheinischen Landeskliniken , die irrtümlicherweise oft Grafenberg zugeschrieben werden.
In Ludenberg (nicht in Gerresheim) befindet sich auch der alte Ringofen aus dem 19. Jahrhundert.

Mörsenbroich
Mörsenbroich liegt im Stadtbezirk 6, etwa vier Kilometer nordöstlich der Innenstadt.
Der Stadtteil ist durch den Verkehrsknotenpunkt "Mörsenbroicher Ei", eine vielbefahrene, "eiförmige" Kreuzung, überregional bekannt.
Mehr Infos auf Wikipedia
Mörsenbroich
Mörsenbroicher Ei
Mörsenbroich
Heinrichstraße
Im Südosten Mörsenbroichs lag ein größeres Kasernengelände, das seit Beginn des 21. Jahrhunderts zur Gartenstadt Reitzenstein umgestaltet wird, ein Wohngebiet mit Ein- und Zweifamilienhäusern, Geschäften und viel Grün.

Seitenanfang
© Michael Kulla

Letzte Aktualisierung: